Linux auf LG M1-3DGAG

Nun da mein Schatz ein Laptop hat muss dort schon Linux drauf :-D Debian 3.1 rc3 sollte es tun.
Unvermeidlich die Startschwiergkeiten bei den neusten Geräten. Aber für Intels Centrino gibt es ja openSource Projekte von Intel selbst initiert und unterstützt. Mal sehen, mal sehen.

Gesamt Config

Hier wird die gesammte Systemconfig auf diversen LG beschrieben. Sucht man alles zusammen bekommt man es auch hin.

Centrino Wlan Treiber

Sound Karte

  • Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller (rev 2)

Sound geht für gewöhnlich ohne weitere configuration, jedoch habe ich es aktuell fertig gebracht irgendetwas mit den Rechten zu verpfuschen, das man nur als root Sound wiedergeben kann und auf die Soundkarte zugreifen kann. Auf vermeintliche Fehlersuche bin ich jedoch auf eine Ansammlung interessanter hinweise gestoßen. Ich habe sie mal weiterhin hier vermerkt, für den Fall das jemand anderes damit mal Probleme bekommt. Den ganzen Schlamassel kann man aber mit einer Zeile lösen, zumindest akut.

find /dev -group audio -exec chmod 777 {} \;
Kleine Ursache – Große Wirkung




SOUND: The sound system works but has a number of problems, the worst being that the sound is
 very quiet compared to what it would be in windows. The built in speakers are Altec Lansing
 and the sound card is: Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition
 Audio Controller (rev 2). After resuming from hibernation or suspend the sound system doesn't 
restore. I've created a fix for it which I've posted here: http://www.securemind.org/v4/?p=8 .

I've created a Linux-Laptop.org page here: http://www.securemind.org/Linux_For...-LinforLap.html

This was a BestBuy Special that I picked up a week ago for 399$ so for what does work, it was 
well worth it.

Intel Grafikkarten Treiber

Forenbeiträge

Laptop schaltet nicht ab

Nach dem runterfahren bleibt der Bildschim scharz aber das Notbook an, nichts passiert mehr. Da ganze unter Debian 3.1-rc3

FIXED

  • unter Debian Etch geht wieder alle.

Netzwerkkarte

Die Netzwerkarte stellte mich vor ein paar Problemchen.

  • Die Karte ist eine Agere Systems et131x Version 2

Unter Debian 3.1-RC3 war sie nach ein bisschen Patchen meinerseits zum laufen zu bewegen und machte sich nicht schlecht.

Bernd 2006/09/26 18:59

Nach dem Update zu Debian Etch pre-4.0 unter dem 2.6.17er Kernel wollte sie mal wieder nicht. Wie es scheint gibt es dafür aber ein Patch

Bernd 2006/12/16 22:39

Ich habe heute eine eigene Version den Moduls zusammengestellt
ACHTUNG ich habe sie auf einem Anderen System erstellt und somit nicht Testen und nochnichteinmal compilieren können!
Also bitte nicht wundern, wenn es nicht funktioniert.
Natürlich bin ich über feedback dankbar

et131x Version 1.2.3

Bernd 2007/01/22 23:30

Der Code compiliert bis auf einen Fehler sauber. Der Fehler beim complieren ist in der Datei et131x_version.h fehlt am ende einer Versions Zeile nach der 3 ein Anführungszeichen (“), weshalb Fehler an mehreren Stellen auftauchen.

Leider bekomme ich immer noch keine Netzverbindung zu stande und habe immer den Selben Fehler mit der MAC Addresse wie vorher. Es wird zwar die MAC Addresse aus dem EEPROM angezeigt, jedoch gefolgt von einer längeren Reihe Nullpärchen. Ausserdem kann kein Typ der Netzwerkverbindung festegellt werden. Im zuge der Fehlersuche fiel mir eine Meldung auf

Mar 11 19:41:32 driast et131x.ko:TRACE:et131x_pci_setup Device MAC Address   : 00:xx:xx:xx:xx:xx
Mar 11 19:41:32 driast et131x.ko:<<<<:et131x_pci_setup
Mar 11 19:41:32 driast et131x.ko:<<<:et131x_pci_probe
Mar 11 19:41:32 driast et131x.ko:TRACE:et131x_pci_register 0 device(s) found
Mar 11 19:41:32 driast et131x.ko:<<:et131x_pci_register
Mar 11 19:41:32 driast et131x.ko:<:et131x_init_module
Mar 11 19:41:32 driast et131x.ko:>:et131x_stats

Zunächst dachte ich der Treiber würde nicht recht initalisiert. Jedoch scheint es sich um eine Änderung des Rückgabewertes der Funktion pci_register_driver( ) seit Kernel 2.6.10 zu handeln.

Bernd 2007/01/25 20:59

et131x Version 1.2.3-20070125

Den vorher besprochenn Fehler habe ich behoben. Auch ist nun alles getestet und alle Funktioniert.
Auch die MAC adresse lässt sich ohne weiteres ändern.
Das Problem mit der angeblich falschen MAC adresse und der nicht zustande kommenen Netzwerkverbindung beruhte letztendlich auf einem Irrtum. Ich habe immer versucht mit dem device eth1 zu arbeiten, das diese Problematik aufweist. Jedoch war die Netzwerkkarte mit et131x Chipsatz als eth3 eingebunden und konnte somit nicht funktionieren.
Sie wurde auch nicht unter ifconfig gelistet, das sie down war, erst ein

ifconfig -a
oder
 ifconfig eth3 up
brachte sie ans Licht.

schnuffel:/home/bernd# ifconfig

eth3      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:E0:91:XX:XX:XX  
          inet Adresse:192.168.10.55  Bcast:192.168.10.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::2e0:91ff:fe0d:d744/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:5621 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:3706 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:7448718 (7.1 MiB)  TX bytes:823425 (804.1 KiB)
          Interrupt:193 

lo        Protokoll:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:20 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:20 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:1734 (1.6 KiB)  TX bytes:1734 (1.6 KiB)

schnuffel:/home/bernd# ping 192.168.10.21
PING 192.168.10.21 (192.168.10.21) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 192.168.10.21: icmp_seq=1 ttl=64 time=7.00 ms
64 bytes from 192.168.10.21: icmp_seq=2 ttl=64 time=0.232 ms
64 bytes from 192.168.10.21: icmp_seq=3 ttl=64 time=0.253 ms

--- 192.168.10.21 ping statistics ---
3 packets transmitted, 3 received, 0% packet loss, time 2006ms
rtt min/avg/max/mdev = 0.232/2.497/7.007/3.189 ms

linux/lg-m1-3dgag.txt · Zuletzt geändert: 2012/09/10 23:13 (Externe Bearbeitung)
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki