Inhaltsverzeichnis

MBO_Router

Ein Paar Notizen zum MBO Router der auf einem PCB Design von D-Link Basiert und denselben Chip (Samsung S3C4510) wie mein Switch hat. Desshalb macht er sich als „Forschungstarget“ für Software erprobung interessant. Ich kann also auf dem MBO Router testen und wenn es da geht, geht es auch auf dem Edimax Switch.

Hardware

  • PCB Bezeichnung : GL2422RT-0T0 V2.0
  • Samsung S3C4510 CPU
  • Lattice ispLSI 2032VE Super FAST HIGH DENSITY IN-SYSTEM

PROGRAMMABLE LOGIC 44-Pin TQFP Datenblatt Sehr toll, da kann man schonmal garnicht von der Pinbelegung auf die Funktion schliessen. . .

  • Footprint für offensichtliche einen MAX232 aufzunehmen
  • PCMCIA WLAN Karte
  • Winbond 249WG SDRAM
  • SST MPF 39VF800A Flash
  • Marvell 88E6052-RJJ Switch
  • 14 pin JTAG (wenn RN6 Bestückt wird)
  • serial (wenn die Pins am Samsung S3C mit einem MAX232 Angezapft werden)

Serial

Serielle console bekommt man, wenn man mit dünnen Drähten am SAMSUNG S3C4510, in der Ecke mit der mit PIN #1 Markierung, folgende Pins mit einem MAX232 Verlötet

  • max232 Siehe meine MAX232 Seite für die Beschaltung und convertierung zu RS23 am PC
Uart Pin
nUADSR1 3
UATXD1 4
UADTR1 5
UARXD0 202
nUADSR0 203
UATXD0 204
UADTR0 205
UARXD1 206

Software

Kann man mit D-Link Firmware flashen

Links

Bernd 2007/03/18 21:15

elektr/mbo_router.txt · Zuletzt geändert: 2012/09/10 23:13 (Externe Bearbeitung)
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki