JTAG

JTAG ist eine Schnittstelle sowohl um moderne IC's zu programmieren, als auch eine boundary scan Test druchzuführen, die Chips also im Werk bei der Produktion oder später bei der Herstellung von Geräten auf der Platine zu testen.

Da diese halbwegs genormte Schnittstelle eine Menge nützlicher Möglichkeiten bietet „am Chip herum zu fummeln“, eigenet sie sich auch herrvoragend zum Reverse Engeneering.
Man kann damit zB auch den RAM oder den Flash Speicher des angschlosseneen Gerätes auslesen.
Auch In System debugging ist damit möglich, sowie In system Programming, dies alles ist natürlich abhänging von der Unterstüzung des angeschlossenen Chips.

Linux JTAG tools

Diese hat das OpenwnCE projekt entwickelt und man findet sie hier.

Bernd 2007/03/26 10:38

elektr/jtag.txt · Zuletzt geändert: 2012/09/10 23:13 (Externe Bearbeitung)
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki